Neben Job

Wer einen "Neben" Job hat, hat im allgemeinen auch noch einen Hauptjob, denn sonst wäre es kein Neben Job. Vielen Arbeitnehmern scheint aber nicht klar zu sein, dass der Hauptarbeitgeber im allgemeinen darüber informiert sein muss. Man darf einen Neben Job nicht heimlich ausüben, denn sonst könnte der Hauptarbeitgeber im schlimmsten Fall sogar kündigen.

Neben Job – Arbeitsvertrag Hauptjob

Lesen Sie als erstes Ihren Arbeitsvertrag des Hauptjobs. Dort finden Sie im allgemeinen den Hinweis, ob Sie überhaupt einen Neben Job ausübendürfen bzw. dort steht,er Sie ihn genehmigen lassen müssen. Sie könnten gegebenenfalls auch den Betriebsrat fragen

Neben Job – Tarifvertrag

Steht im Tarifvertrag, welchem Ihre Hauptjob angeschlossen ist, dass Sie Ihren Neben Job anmelden müssen, sollte dies möglichst sofort geschehen und zwar in einfacher schriftlicher Form. Sind Sie Beamter, gibt es dazu spezielle Vordrucke.

Neben Job – Genehmigung durch Hauptarbeitgeber

Im schlimmsten Fall kann man den Neben Job sogar gesetzlich erstreiten, denn der Arbeitgeber des Hauptjobs hat keine Handhabe dagegen. Er darf zwar verlangen, dass der Nebe Job angezeigt wird, aber mehr auch nicht. Voraussetzung dafür ist, dass der NebenJob keine negativen Auswirkungen auf den Hauptjob hat. Wenn Sie durch Ihren Neben Job immer müde im Hauptjob erscheinen, kann der Arbeitgeber diesen verbieten. Genauso unmöglich ist es, im Neben Job für eine Konkurrenzfirma zu arbeiten.

Neben Job – sonstiges

Sind Sie krank gemeldet, dürfen Sie selbstverständlich nicht in Ihrem Neben Job trotzdem arbeiten.

Keine ähnlichen Artikel vorhanden.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Best Cell Phone Deals from iCellPhoneDeals.com | Thanks to Free Sprint Ringtones, Video Game Music and Car Insurance
Blog WebMastered by All in One Webmaster.